Jochpass jetzt mit Tempo 60 für Motorräder

  • Bin 2014 auf dem Weg in die Dolo*s dort morgens um Zehn gefilmt worden und habe dann oben am Parkplatz von der Rennleitung die schwarze Fahne gezeigt bekommen.

    Hatte zwei Autos überholt, es war kaum Verkehr, also von Lärm wohl keine Spur und gefährdet habe ich auch niemanden.

    Selbst ein älterer Herr, den ich überholt hatte und der am Parkplatz eine Pause einlegte hatte für diese Rennleitungsaktion kein Verständnis und sagte:


    "Das war doch vollkommen in Ordnung, wenn ich ein Motorrad fahren würde hätte ich mich auch überholt."


    Okay das hat jetzt nicht unbedingt was mit Lärm zu tun, aber es zeigt doch, dass diese Straße immer schon eine lukrative Einnahmequelle des Landes Bayern war.

  • meistens ist dort so viel Verkehr, dass es eh nur mit 30 Sachen voran geht und die gesamte Strecke den Pass hoch gilt Überholverbot, was allerdings nicht durch eine durchgezogene Linie gekennzeichnet ist... oben haben die Blauen eine Dauerkontrollstelle eingerichtet, ein Beamter beobachtet das Geschehen am Pass von oben und winkt raus, 2 andere stehen weiter oben zur Sicherung. Da geht's aus meiner Sicht nicht mehr um Verkehrssicherheit oder Lärm

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • meistens ist dort so viel Verkehr, dass es eh nur mit 30 Sachen voran geht und die gesamte Strecke den Pass hoch gilt Überholverbot, was allerdings nicht durch eine durchgezogene Linie gekennzeichnet ist... oben haben die Blauen eine Dauerkontrollstelle eingerichtet, ein Beamter beobachtet das Geschehen am Pass von oben und winkt raus, 2 andere stehen weiter oben zur Sicherung. Da geht's aus meiner Sicht nicht mehr um Verkehrssicherheit oder Lärm


    Ich bin Anfang Juni eine Woche in der Gegend.


    Lohnt es sich, den Pass trotzdem zu fahren? ... evtl. während der Woche und nicht am Wochenende?


    Gruß


    Rosi

    Die Linke zum Gruss :wink2:


    BMW-Lady (Rosi)

  • Kommt drauf an, wo man hin will und von wo aus man kommt. Wenn man im Allgäu Station macht und die Gegend erkunden will, ist es Richtung Bödele (Losenpass), Faschinajoch und Furkajoch find ich schöner. Furkajoch landschaftlich sehr schön, enge Bergstraße ca. 2m breit, keine Begrenzung am Abhang, aber gut asphaltiert, super zu fahren. Wenn es weiter nach Italien gehen soll, kann man den Hochtannbergpass und das Hahntenjoch nach Imst fahren, dann Richtung Stilfser Joch und Gavia Pass, die ultimative Herausforderung für jeden Biker,.muss man mindestens 1x im Leben gefahren sein.


    Den Oberjochpass würd ich meiden wie der Teufel das Weihwasser, es sei denn, man kann sich beherrschen und tuckert notfalls hinter einem Autocorso her, auch mitten in der Woche (hab mein Doppel-Ticket Mittwochs kassiert)... die brauchen da oben nicht lange warten und schreiben den ganzen Tag Tickets... besser find ich, wenn man von oben kommen will, über Pfronten und Grän zu fahren, dann Richtung Timmelsjoch. Sehr schön ist auch das Namloser Tal zum Mitnehmen, allerdings wird man dort auch auf 60 eingebremst, früh morgens oder abends kann man aber auch schneller und "ohne Ticket" durch. Generell muss man in den Tälern aufpassen, auf den Pässen ist meist freie Fahrt.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Gern Rosi. Viel Spaß bei der Tour. Bin auch im Juni im Allgäu auf Tauchstation und dann weiter in die Dolos.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?