Beiträge von DolomiMo

    Frage: es kann sich zwar alles noch ändern, in den letzten Tagen hat der Wetter-Forecast mehrfach gewechselt. Nur nach aktuellem Stand zieht genau im Zielgebiet Nachmittags ein dickes Regenband rein. Ein bisschen Regen macht mir zwar nichts, aber wenn für die Tagestour in einer anderen Region bessere Wetteraussichten sind, also kein Regen, würde ich lieber dorthin fahren. Luxemburg oder Mosel wär z.B. nach aktuellem Stand auch Sonntag regenfrei. Wie steht's in der Beziehung um die Flexibilität von Richtungsänderungen?

    Also ich würde das noch stehen lassen bis zu dem Tag. Die Idee mit einer 125er Runde ist gut. Es ist oft so, dass morgens an dem Tag der Tour Leute kommen, die sich nicht eingetragen haben oder sich kurzfristig aufschalten. Manche sind nicht so entscheidungsfreudig.

    Auf der Strecke ganz sicher :).


    Als Rentner würde ich mitfahren. Auf die 80 max könnt ich mich vielleicht bei entsprechender Vorbereitungs- und Einstellungsphase auch noch einlassen. Nur bei 16 Tagen kenn ich jemand, der mir dann aufs Dach steigen würde. :depri: Mal schauen, in 10 Jahren bin ich dabei. :wink1:

    Die ungeschönte Wahrheit?


    Das Stichwort Norwegen fiel im Frühjahr mal bei irgendeiner Simulation über mögliche Ziele für die nächstjährige große Tour. Die Landschaft ist sicher ein Traum. Das Wetter gestaltet sich reichlich unbeständig, damit ließe sich auch noch umgehen, aber die 80 km/h max bei gleichzeitig drakonischen Strafen bei Überschreitung sind einfach ein No Go, für mich zumindest. Es gibt ja nicht nur Kurven dort, sondern auch ziemlich öde Strecken, die nur geradeaus verlaufen. Das würd ich nicht aushalten und vermutlich irgendwann einschlafen und hinten runter fallen. In Frankreich gilt zwar auch 80 km/h, nur halten sich da noch nicht mal die Franzosen selbst dran und kontrolliert wird das auch kaum, damit kann man leben.

    Ok ok, man kann ja nicht alle Mopeds kennen. Zu der Zeit, als die rauskam, war ich auch noch ausschließlich 2spurig unterwegs. Mein 2Radleben beschränkte sich bis vor 3 Jahren zudem noch ausschließlich auf Hondas.


    Wenn ich mir die so anschaue, würde die TL1000 bei mir eher als Tourensportler, denn als Supersportler durchgehen. So radikal wie bei der ZX10 oder S1000RR ist die Geometrie nicht. Und bei der kann ich mir einen Superbike Lenker dann auch gut passend vorstellen, bei der ZX10 von David passt der Multiclip besser.

    ti1000, ist das ne Tiger Sport? Das lässt sich glaub ich nicht mit nem Super Sportler vergleichen, ganz andere Geometrie. Grad was das Fliegen lassen betrifft, ist denke ich der ABM Multiclip für die ZX10 die bessere Alternative. Hier der Kommentar von meinem Doppel-R Spezi:


    Geht alles mit den Originalleitungen und Zügen. Auch keine Eintragung notwendig. Hat eine E-Nummer. Ist der beste Kompromiss bei den Supersportlern! Superbike-Lenkerumbau hatte ich schon bei meiner ersten RR. Laufend Powerwheelies und ab 200 Km/h wird das Fahrwerk total unruhig und wacklig!! War Katastrophe beim stärkeren Angasen! Beim Multiclip hast noch sehr gutes Gefühl für das Vorderrad und wirklich alle Einstellmöglichkeiten für eine bequeme Sitzposition.


    Ist ein Argument, abwägen musste selbst.

    Kenne jemand, der sich auf ne K 1300 R einen Superbike Lenker gegeben hat und sehr zufrieden ist. Die Knie zwicken dann zwar immer noch auf der ZX10R, aber Du bist ja noch jung 😄. Der Hebel ist viel besser und damit die Kiste leichter in die Kurve zu drücken. Ob das auf die super sportliche Kawa passt, kann ich aber nicht sagen, die BMW ist ja schon eher so in Richtung Sporttourer. Agiler dürfte es auf jeden Fall werden. Und die Sitzposition wechselt etwas in Richtung aufrecht anstatt gebückt.

    Anderer Kollege auf ner S1000 Doppel-R hat einen Lenker, den er je nach Bedarf leicht verstellen kann in alle Richtungen und 7cm in der Höhe. Ist ein Stummel Lenker, der sich ABM Multiclip nennt. Keine Ahnung, ob es das für Kawa gibt, such mal beim Gockel.

    509km von zu Hause aus. Astreines Töurchen, Klasse Truppe. Donon und Steige sind einfach Klasse. Dabo könnten se aach mo nommo nau teere. Zum Abschluss noch Warndtweiher unn iwwa de Gau. Prima Sonntagsunterhaltung.