Beiträge von Uli

    Nächsten Sonntag,den 29.08.21 mach ich nun die Tagestour in die alte Welt,sofern das Wetter

    mir keinen Strich durch die Rechnung macht-Etwas Niesel,oder kleine Schauer sind kein Hinderungsgrund.

    -Wer nicht weiss wo die Alte Welt ist...macht nix-ich kenn sie auch noch nicht vollständig.

    Die Tour läuft in gemässigtem Tempo ab und ist somit auch anfänger-und 125ccm tauglich,

    sofern man keine Panik bekommt wenn man über die Streckenlänge von 400km zu grübeln beginnt.

    -ist ja auf den ganzen Tag verteilt-da mach ich sonst auch mal das doppelte...

    Es geht über Thallichtenburg vorbei an Panzerplatte

    -Meisenheim-Obermoschel -Otterberg weiter

    über Weilerbach -Ostertal-Ottweiler-Köllerbach

    Ich bevorzuge Nebenstrecken und bin weniger auf Tiefflugrouten unterwegs.


    Qualme wie ein Schlot und hab ein Konfirmantenblässchen

    -drum gibts reichlich Päuschen...,

    -nicht immer mit Kaffee und Kuchen,weshalb jeder Mifahrer für Selbstverpflegung sorgen sollte


    Abfahrt Marktplatz Köllerbach 9:00 Zustieg Oldenburgerhof um 10:00 möglich.


    Mitfahrer willkommen


    Gruss Uli:wink3:

    Vielleicht gibt's ja noch'n paar Leute,die anders denken.

    Ich bin für mich jedenfalls mal am planen,sofern sich keine Mitfahrer finden buche ich bei nem Veranstalter,da meine Frau mich nicht allein fahren lässt...

    Ansonsten:

    Südnorwegen

    Beste Reisezeit ab Mitte Juni bis Mitte Juli-Mittsommer somit die meiste Zeit hell.

    Zu den Übernachtungen sind Masken sinnvoll.

    Angestrebt Übernachtung in Hütten-notfalls Camping

    Grundvorraussetzung keine Angst vor Entfernung,Kurven und Schotterstrecken und auch mal Regen…

    Grundsätzlich wird sowohl An,als auch Rückfahrt als zur Tour gehörend,und somit auch ohne Autobahn mit interessanten Abläufen,oder Zielen gestaltet.

    Die Gesamtstrecke von Köllerbach bis Köllerbach sind gut 5000km,die ich vorerst auf 16Tage Reisezeit plane.

    Tag 1:Saarland-TET Abschnitt France(65km)-durch Luxemburg(Müllerthal-Ourthal) bis zum Nationaal Park de Groote Peel in Holland insges.ca.420km/Tag

    Tag 2: TET Abschnitt NL-South(130km) und TET Abschnitt NL-North mit kurzen Umfahrungen zu schwieriger Bereiche(ca.250km) bis kurz unterhalb Assen insges.ca.380km/Tag vorwiegend Schotter und Sandwege,die bei zu schlechter Witterung umfahren werden.

    Tag3:Weiter Ostfriesland mit Küstennaher Wegführung-Krabben puhlen und Jadebusen streicheln,über Fischbahnhof Bremerhaven-Teilstrecken TET Germany-Schwebefähre Oste vorbei,über die Elbe-Elbfähre Glückstadt Wischhafen,ins Eidertal insges.ca.490km/Tag

    Tag4:Dänemark durchqueren bis Hirtshals incl.Test einiger TET-Abschnitte Dänemark insges.ca.490km/Tag

    Tag5:Fähre Fjord FSTR, bringt Sie in nur 2:15 Stunden von Hirtshals nach Kristiansand Abfahrt 11:45

    Ankunft 14:15 von dort weiter durch Fjordlandschaften bis zum Lysefjord (Stavangar) ca.230km ab Kristiansand(nach Fährfahrt)

    Tag6:Stavangar- Tysdalsvatnet-über Ombofjord und mit reichlich Fährfahrten garnierter Weg- Nedstrand,am Stordalsvatnet vorbei, Åkrafjord und Sørfjord entlang bis zum Næroyfjord ca.390km/Tag

    Tag7:Ruhetag am Næroyfjord evtl Rundfahrt auf Næroyfjord

    Tag8:weiter zum Geirangerfjord ca.260km mit Fährabschnitten

    Tag9: Aufenthalt am Geirangerfjord mit Fahrt über den Trollstigen

    Tag10:Vorbei am Dalsnibba übers Fjell,bis in der Nähe von Lillehammer ca.390km/Tag

    Tag11:weiter entlang des Mjøsa Sees,hinter Kongsvinger wechseln zur Testung TET Sweden,entlang Bysjön See, Glafsfjord See bis Åmål am Vanern ca.340km/Tag

    Tag12:Über Trollhättan,Store Mosse Nationalpark vorbei,bis Höhe Almhult vor Malmö ca.400km/Tag

    Tag13: Nach Dänemark Kopenhagen ca.240km/Tag

    Tag14:Teile der Margerittenrouten über Lolland bis Langeland ca.300km/Tag

    Tag15:entlang Flensburger Fjörde bis Höhe Porta Westfalica ca.530km/Tag

    Tag16: Bielefeld,Paderborn vorbei-Edersee,Marburg-Montabaur-über’n Hunsrück nach Köllerbach

    ca.520km/Tag


    Gruss Uli:wink3:

    Hey Carmen-ich fahre übern Warndt und käme vermutlich gegen 14:30 an der Einmündung Friedrichsweiler Forsthausstr.zuL276 vor Überherrn vorbei,also fast vor deiner Haustür.

    Hab ganz vergessen,dass ich die Duc nicht mehr habe-wird dann eher 14:45...

    Hänge mal wieder im Krankenhaus ab und muss Moppedheftchen blättern.Da ist mir ein Bericht in der Motorradnews Ausgabe 8/2021 aufgefallen:Touren Südnorwegen

    Die daran interessiert sind,besorgt euch das Blättchen.

    Könnten Leute die nix dagegen haben mit 80km/h Landstrasse zu fahren gefallen.

    Könnte man mit Margeritten Routen verbinden und ne schöne 14 Tagesurlaubsfahrt draus basteln.

    MIR PASST'S


    Gruss Uli:wink3:

    Ich war jetzt ne Woche hier im Ahrtal

    Das ist Hilfe pur und wahre Solidarität und Bilder die man nicht vergisst.

    ob reingeschlichene 15 jährige,die eigentlich nicht hin dürfen,oder krankgeschriebene Leute ,aber auch 74jährige Rentner-sie helfen den Leuten mehr als ne 10000€ Spende!

    Die Anwohner vor Ort sind oft traumatisiert und denken es ist aus-da helfen die tausende von Menschen,die alle richtig reinhauen wirklich unvorstellbar.

    Grafschaft sind von Saarbrücken aus 2 1/2 Stunden und Verpflegung für die Helfer vor Ort ist gesichert--da wäre es für jeden ein leichtes dort um 8:30 aufzutauchen-bis spätestens 18:00 sind die Busse wieder am Treffpunkt und man könnte wieder heimfahren-da nen Samstag oder nen Sonntag zu opfern ist nix grosses,aber es hilft!

    Die paar Blasen an den Händen vergisst man schnell!



    Von hier aus konnte man auf die Bäume der anderen Ahrseite sehen



    Und hier waren mal die Bäume