Corona: wer darf wann wie wo mit wem und unter welchen Bedingungen hinreisen / übernachten oder auch nicht

  • Meine größte Sorge ist eigentlich nur, ob wir im Frühsommer die Grandes Alpes Tour fahren können. Da aktuell zu lesen ist, dass Deutschland erst im dritten Quartal den Großteil der Bevölkerung durchgeimpft haben will, bange ich dem etwas entgegen und schiele schon mal nach den grünen Grenzen :weg:

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Begeistert ist von der Situation ja wohl keiner, aber man muss versuchen das Beste daraus zu machen. Wenn wir Pech haben werden die das Motorradfahren..... .....Nein ich möchte es gar nicht erst aussprechen.

    Ich finde Mopedfahren doof! 8|
    Und Humor habe ich schon mal gar nicht! :aetsch:

  • Bei dem Wetter das Beste daraus zu machen, ist nicht einfach. Wir hatten schon bessere Winter für Motorrad fahren. Übernächsten Samstag sieht es ganz gut aus. Dann mache ich dann auf jeden Fall das Beste daraus. Eine 250 bis 300 km Tour sollte drin sein. :)

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Wenn du dann nicht wegkannst, hast Du Zeit für ein paar schöne Tagestouren, sag früh Bescheid, ich mach dann ein paar Tage frei....damit wir dann die bayrischen Fahrzeuge bewegen können....

    :blinz: wie ist denn aus dem österreichischen ein bayrisches geworden und vor allem welches :ka:

    Nur der hat das Leben verstanden, der Bäume pflanzt, unter denen er niemals sitzen wird :)

  • ah so, Du meinst die "BringMichWerksatt" von marktteilnehmer, ich könnt's ja verraten, tu ich aber nicht. Ich weiß auch, dass noch jemand seine Ösi-Gespielin verkauft hat und demnächst in japanischen Gefilden wildert, ich sag nur Jammerhahn...

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • ah so, Du meinst die "BringMichWerksatt" von marktteilnehmer, ich könnt's ja verraten, tu ich aber nicht. Ich weiß auch, dass noch jemand seine Ösi-Gespielin verkauft hat und demnächst in japanischen Gefilden wildert, ich sag nur Jammerhahn...

    Na jetzt bin ich aber neugierig wer sich denn noch von der SD getrennt hat?


    VG


    Klaus

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

    Wilhelm Busch

  • bringmichwerkstatt klingt schwer nach was italienischem 😂


    Och der Klaus verrät mir das bestimmt :baby:


    jo son jammerhahn fällt mir spontan auch einer ein:P

    Italien?? nee....vielleicht als Drittbike.....neee, nach dem Update ist es die neue S 1000 XR geworden....eine GS hat mir keiner verkauft weil ich immer so lästere..... :lol:

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

    Wilhelm Busch

  • Du bist ja auch noch gar net im GS -Alter :lol: dafür is später noch genug Zeit. :aufgeb:

    Von 2 auf 4 Zylinder da bin ich ja ma gespannt auf die ersten Fahrberichte:top:


    Ja also unser Haushalt ist jetzt völligt KTM befreit....zu alt für den scheiss...zu jung für ne GS:tongue:

    Nur der hat das Leben verstanden, der Bäume pflanzt, unter denen er niemals sitzen wird :)

  • Ist dann jetzt mein indianischer Name "der das GS Alter erreicht hat"?


    ... OK, sagen wir für ein paar Touren im Monat... für die wilden Tage in Jahr hab ich die Sissi ja behalten... ich find die Ösi Kaiserin durchaus attraktiv in der Anwendung, gut zu besteigen und ein- oder auszureiten... :)

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Da stell ich mir fast die Frage, ob ich mit meiner Suzuki mit oder gegen den Strom schwimme :idee:


    Die V-Strom ist gefühlt so selten, daß ich unter dem Radar fliege. Wobei ... nicht auf dem Radar klingt ganz gut :wink2:

    Happyness is a way of life. Not a destination:biker:

  • ne roman dein indianischer Name lautet er sowas wie: "der der auf egal welchem Motorrad immer en Heissen Ritt hinlegt" :lol:


    och so selten find ich die Vstrom gar net...von Suzuki auf jedenfall gefühlt am häufigsten gesichtet.


    Klaus Matthias ist auch zum 3 Zylinder gewechselt, damit die langen beine aber auch angenehm verstaut werden können auf ne Tracer Gt^^

    Nur der hat das Leben verstanden, der Bäume pflanzt, unter denen er niemals sitzen wird :)

  • Da tut sich ja einiges im gesamten Fuhrpark:biker:


    Hab grad gesehen, daß die neue Tracer vielleicht auch für nicht ganz so lange Beine taugt mit der niedrigeren Sitzhöhe.


    Ich bleibe meiner Frau Strom aber noch treu ;) hätte echt nicht gedacht, daß ein Wechsel auf ein anderes Modell so viel mehr Spaß macht.:tanz1:


    Nur die KM sammeln sich so langsam an, weiß auch nicht warum ...:lol: :tuv:

    Happyness is a way of life. Not a destination:biker:

  • Die Frau Strom ist ein gutes Gesamtpaket. Mit der GS eint sie wohl, dass sie nicht besonders hübsch ist, auch wenn Schönheit im Auge des Betrachters liegt. In der DR BIG Ausführung hat sie quasi schon das Abendkleid zum Abschlussball an. Genug Holz vor der Hütte hat sie auf alle Fälle, was sie im Alltagsbetrieb attraktiv macht.


    Ich denke mal, jeder GS-Fahrer, der nicht einem Selbstbetrug zum Opfer gefallen ist, wird zugeben, dass es jede Menge schönere Möps gibt als die GS, aber nur wenige, die in allen Lebenslagen immer die Nase vorn mit dabei haben. Bei der GeSine zählen eher die inneren Werte ;), also ähnlich wie bei Frau Strom.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?