KURVEN-und GOURMET-TOUR nach Luxemburg am Sonntag, 9.5.21

  • Am Sonntag gibt es ideales Biker-Wetter. Das möchte ich nutzen für eine schöne Tour nach Luxemburg.

    Die Strecke führt von Merzig nach Wiltz (Mittagspause), weiter über Kautenbach, Vianden nach Larochette (Kaffeepause). Von dort geht

    es über Grevenmacher zurück zum Ausgangspunkt. In Remich und in Grevenmacher könnt ihr Tanken.

    Vorteil von Luxemburg ist neben dem billigen Benzin natürlich derzeit, dass alle Lokale geöffnet haben und

    auch keine Testpflicht besteht. Deshalb können wir bei der Mittags- und Kaffeepause gemütlich draußen

    in der Sonne sitzen und etwas Essen und Trinken.


    Abfahrt: 10.30 Uhr

    Treffpunkt:: BMW Arimond in Merzig

    Tempo: touristisch, dynamisch

    Strecke: ca 280 km

    Ankunft: 17-18 Uhr


    Wer ist dabei?

  • Ich weiß noch nicht. So kurz und mit so langen Pausen bin ich gar nicht mehr gewöhnt :tongue:... touristisch ist jetzt auch nicht so mein Ding. Ich lasse es mal auf mich zukommen.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Lieber Roman,

    das hab ich mir gedacht, dass du das sagst. Jetzt mal im Detail.

    Zur Strecke: 280 km sind ja nun nicht wirklich kurz. Ausserdem

    kann ich auch spontan die Tour etwas verlängern, wenn alle das

    wünschen.

    Zum Tempo: Mit touristisch ist keine Spazierfahrt, bei der man Blümchen pflücken kann, gemeint.

    Du weißt ja wie ich fahre, vielleicht einen Tick langsamer wie du (insbesondere

    auf Geraden fahre ich nicht gern 150 km/h oder mehr), aber sicher kein

    Bummeltempo.

    Zu den Pausen: Vorgesehen sind etwa 45 Min. Mittagspause und 25 Min. Kaffeepause.

    Das finde ich angemessen. Da kann man in Ruhe was Essen und sich auch ein bisschen

    unterhalten.

    Aber ich kann durchaus verstehen, wenn dir als Highspeed-Kilometerfresser diese Tour nicht

    so zusagt:)) Jedenfalls schön, dass du dich überhaupt gemeldet hast!


    Grüße Volker

  • auf Geraden fahre ich nicht gern 150 km/h oder mehr

    Ich auch nicht, das ist überwiegend gar nicht mein Fall. Ich fahre nur in Kurven, außer in Spitzkehren, nicht wesentlich langsamer als auf Geraden. Und Strecken mit langen Geraden meide ich wie der Teufel das Weihwasser 😉.


    Aber wie gesagt, ich habe noch nicht entschieden, was am Wochenende ansteht. Mal schauen. Kommt Wochenende, kommt Rat und Erkenntnis 😎.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Ihr habt alle keine Mütter mehr, die umsorgt und verwöhnt werden wollen? Pöh, geht ihr nur fahren. *neidisch gugg*

    Es gibt Mütter ,die immer Muttertag haben;)


    Da braucht es nicht diesen "Kommerztag";)8o

    Es gibt Menschen, die sind der lebende Beweis dafür,
    dass ein komplettes Versagen des Gehirns, nicht zwangsläufig zum Tod führt!!!


    :bike: :idee: :idee: :keks:

  • Da braucht es nicht diesen "Kommerztag"

    👍Biker Zustimmung


    Liebende Mütter würden ihre Männer nach so einer langen Durststrecke bei so einem schönen Bikertag nicht vom Fahren abhalten. Ich persönlich würde mich nie beklagen, zu wenig Gelegenheit zum Fahren gehabt zu haben, aber ich kann mir schon vorstellen, dass manche leiden.🥺


    🤗

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Ich auch nicht, das ist überwiegend gar nicht mein Fall. Ich fahre nur in Kurven, außer in Spitzkehren, nicht wesentlich langsamer als auf Geraden. Und Strecken mit langen Geraden meide ich wie der Teufel das Weihwasser 😉.


    Aber wie gesagt, ich habe noch nicht entschieden, was am Wochenende ansteht. Mal schauen. Kommt Wochenende, kommt Rat und Erkenntnis 😎.

    Da bin ich ganz und gar derselben Meinung mit Roman. Sicherlich ist unser Tempo recht anspruchsvoll, wohlgemerkt unser Kurventempo 😉. Was das Thema Pausen angeht denke ich auch, dass eine ausgiebige Mittagspause verbunden mit einem ausgedehnten Essen kontraproduktiv für die Konzentration und Fitness bei der anschließenden Weiterfahrt ist. Dies hatte ich schon öfters bei früheren Touren festgestellt, als anschließend das Tempo gelitten hatte.

    Um zum Thema zurückzukehren bin ich auch noch am Grübeln 😎.

  • Ich muss für die Teilnahme an dieser Tour leider absagen. Ich hatte schon eine 400km Mosel, Rhein, Hunsrück Tour vorbereitet und wollte die gerade einstellen, als ich gesehen hatte, dass Volker schon zwei reingestellt hat und dann erstmal gewartet. Die hab ich jetzt eingestellt. Es wird sich noch ein anderer Termin in diesem Sommer finden lassen. Ich bin aktuell auf dem Trip: unter 400km geht gar nichts.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Hallo Volker,


    müsste ich nicht arbeiten gehen, wäre ich gerne mitgefahren .... so müssen wir es aufs nächste mal verschieben


    Wünsche viel Spaß 8)8)


    So long mit Gruß


    Carlo

    ~ 3 Zylinder sind keiner zuviel und keiner zu wenig 8) ~


    ~ Always look on the bright Side of Life ~


    ~ Wider dem tierischen Ernst 8) ~

  • Ja, lieber Carlo, das ist sehr schade. Wir sind ja schon lange nicht mehr zusammen

    gefahren. Außerdem bist du ja ein echter Luxemburg-Kenner. Gerne hätte ich wieder für

    dich den Toilettenschlüssel gebunkert:))

    Bis hoffentlich bald mal wieder!


    Volker