Sonntag, 07.06.2020; 10.30 Uhr Grube Velsen, Berus, Mettlach, Losheim und zurück; Achtung, das ist nicht meine Tour, Ascendancy führt heute!!

  • Achtung! Die Tour findet nur dann statt, wenn mein Vorderreifen bis dann geliefert und montiert wurde!!


    Am Sonntag soll das Wetter halten, es Richtung Treis-Karden, kurvenreich, touristisch mit einzelnen schnelleren Passagen, bedingt Choppergeeignet.


    Wir fahren im belgischen Kreisel, sofern ausreichend Mitfahrer vorhanden sind, ca. 280 km Strecke, geaue Route und Abfahrtzeit und -ort stelle ich noch ein.


    Freue mich über Mitfahrer!


    Der übliche Hinweis: Jeder fährt auf eigenes Risiko, ich trage keine Haftung für Schäden die während unserer privaten Tour entstehen.


    VG


    Klaus

    Für alle, die nicht bis unten scrollen wollen - HIER gehts gleich zum Treffpunkt und den weiteren Infos zur Tour!

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

    Wilhelm Busch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von marktteilnehmer ()

  • Schöne Strecke, da liegt die Rennleitung aber auch gern mit Campingausrüstung am Straßenrand auf der Lauer. Bei mir klappts leider an dem Sonntag nicht.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Ja, reicht aber Du solltest dabei auch Kurven und Schlenker fahren. Leider soll es gerade am Samstag viel Regen geben. Ist dann vielleicht nicht so eine gute Idee.

    Den Kreativen erkennt man gelegentlich erst daran,
    das er völlig neue Fehler macht.

  • 50 bis 100 km sollten da reichen?!

    Oder was meinen die erfahrenen Cracks dazu? 🤔

    Reicht. Kommt aber auch auf die Marke an, Contis kann man nach den ersten 2-3km sofort umlegen, da sie ohne Trennmittel gebacken werden.

    ____________________________________________________________


    Wie meinst du das, langsam mit dem Motorrad fahren?


  • Reicht. Kommt aber auch auf die Marke an, Contis kann man nach den ersten 2-3km sofort umlegen, da sie ohne Trennmittel gebacken werden.

    Das hab ich auch gelesen, ist auch der "Road Attack 3" von denen, aber ne kleine ganz gemütliche Tour zum aneinander gewöhnen werd ich uns gönnen... 🙂

    Entweder Samstag oder Sonntag Sonntag vor dem Treffpunkt, mal schauen wie es passt am WE...


    Aber danke für den Tipp 👍 🙂

  • 50 bis 100 km sollten da reichen?!

    Oder was meinen die erfahrenen Cracks dazu? 🤔

    mir reichen generell 20 - 30 KM zum Einfahren. Erst vorsichtig einwedeln, dann mal kurz etwas schneller, um die Reifentemperatur in die Höhe zu bingen und dann permanent die Schräglagen erhöhen, ohne harte Beschleunigungsmanöver aus der Schräglage. Wenn du das konsequent machst, kratzt nach 20 KM die Raste und spätestens nach 30 kannst du auch aus der Kurve ohne große Rutscher beschleunigen.


    Beim CRA3 kannst du dir das alles sparen, der hat keine Trennschicht und klebt wirklich klasse auf der Straße.

  • mir reichen generell 20 - 30 KM zum Einfahren. Erst vorsichtig einwedeln, dann mal kurz etwas schneller, um die Reifentemperatur in die Höhe zu bingen und dann permanent die Schräglagen erhöhen, ohne harte Beschleunigungsmanöver aus der Schräglage. Wenn du das konsequent machst, kratzt nach 20 KM die Raste und spätestens nach 30 kannst du auch aus der Kurve ohne große Rutscher beschleunigen.


    Beim CRA3 kannst du dir das alles sparen, der hat keine Trennschicht und klebt wirklich klasse auf der Straße.

    Danke Martin 👍🙂

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank DPD, der Reifen kommt frühestens am Montag bei mir an.

    So kurzfristig bekomme ich leider auch anderswo keinen Ersatz.


    Ich verschiebe die Tour und schreibe dann nochmals dazu!


    Muss mir doch ein zweites Motorrad zulegen, so geht das nicht weiter!!


    Sorry!


    Klaus

    Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

    Wilhelm Busch

  • Ok, ich übernehme dann einfach 🤪 Gib mir Mal bis heute Abend, ich setze dann Treffpunkt und Uhrzeit ein, den Rest finde ich bis Sonntag 🙄

    Den Kreativen erkennt man gelegentlich erst daran,
    das er völlig neue Fehler macht.